Seminare / Workshops

Tauschen Sie Erfahrungen mit Ihren Kollegen, erarbeiten Sie neues in Workshops oder lassen Sie sich und Ihre Mitarbeiter schulen.

Unternehmertage 2017

25.10.2017, 13:00 Uhr bis 26.10.2017, 14:00 Uhr, Neanderthal

Weitere Informationen folgen in Kürze!

Seminare/ Workshop´s in Oldenburg, Raum Goslar, Raum Köln und im Raum Kempten

Messe - Das Bad Direkt

27.09.2017, 9:00 Uhr bis 27.09.2017, 18:00 Uhr, Neu-Ulm – (Messe)

BAD so easy - Das Konzept

22.02.2017, 10:00 Uhr bis 22.02.2017, 17:00 Uhr, Oldenburg – (Seminar)

Software

Umfang und Funktionen Systemeinstellungen Daten und Kataloge, eigene Artikeldaten Herstellerauswahl - die 4 Pluspunkte Texte und Leistungsbeschreibungen Schnittstellen und Verknüpfungen im 3D z.B. mit der Handwerkersoftware

Verkauf

Strategie -Verkaufsablauf Verkauf der Wandgestaltung Kundennutzen bezogen auf Produkte, Preise und handwerkliche Leistungen.

Marketing

Präsentation in der Ausstellung Neukundengewinnung Stammkundenwerbung/ Weiterempfehlungen Baustellenwerbung Sozialmedia  

bioLogic Training Part I

11.01.2017, 10:00 Uhr bis 11.01.2017, 17:00 Uhr, Oldenburg – (Seminar)

bioLogic® Grundlagen – „Meine bioLogic“ (Modul 1)

  • Selbsterkenntnis o Welcher Typ bin ich?
  • Wie ist meine Beziehung zu Menschen?
  • Wie ist meine Denk- und Arbeitsweise?
  • Optimierung der eigenen Stärken und Potentiale
  • Das Erkennen der fremden bioLogic®
  • Erkennen von positiven und negativen Vorurteilen o Typische Verhaltensweisen unterschiedlicher Menschen
  • Die unterschiedlichen Signale und Reize der bioLogic® NUTZEN:
  • Die eigene Wirkung auf andere erkennen und zielgerichteter einsetzen
  • Wirkung auf andere stärken durch Authentizität

bioLogic Training Part I (Zusatztermin)

24.01.2017, 10:00 Uhr bis 24.01.2017, 17:00 Uhr, Oldenburg – (Seminar)

bioLogic Training Part I

27.01.2017, 10:00 Uhr bis 27.01.2017, 17:00 Uhr, Raum Köln – (Seminar)

bioLogic Training Part I

08.03.2017, 10:00 Uhr bis 08.03.2017, 17:00 Uhr, Raum Goslar – (Seminar)

bioLogic Training Part I

27.04.2017, 10:00 Uhr bis 27.04.2017, 17:00 Uhr, Kempten – (Seminar)

bioLogic Training Part I

15.09.2017, 10:00 Uhr bis 15.09.2017, 17:00 Uhr, Baiersdorf – (Seminar)

bioLogic Training Part I

20.06.2017, 10:00 Uhr bis 20.06.2017, 17:00 Uhr, Oldenburg – (Seminar)

bioLogic Training Part II

23.02.2017, 10:00 Uhr bis 23.02.2017, 17:00 Uhr, Raum Köln – (Seminar)

bioLogic® Grundlagen – „Die bioLogic® der Anderen“ (Modul 2) .

  • Das Erkennen der fremden bioLogic®
  • Erkennen von positiven und negativen Vorurteilen
  • Typische Verhaltensweisen unterschiedlicher Menschen o Die unterschiedlichen Signale und Reize der bioLogic®
  • Einblick in die praktische Anwendung der bioLogic®in Verbindung mit ihren Produkten
  • Das Einmaleins im emotionalen Verkauf o Optimaler Einsatz von Rhetorik und Mimik

 NUTZEN:

  • Optimale Einstellung auf unterschiedliche Menschentypen
  • Persönliche Mitarbeiteransprache, abgestimmt auf die verschiedenen Persönlichkeitstype
  • Durch Erkennen des Menschentypen und adäquate Kommunikation wird Potential erhöht und Reibungsverluste werden vermieden

bioLogic Training Part II

09.03.2017, 10:00 Uhr bis 09.03.2017, 17:00 Uhr, Oldenburg – (Seminar)

bioLogic Training Part II

07.04.2017, 10:00 Uhr bis 07.04.2017, 17:00 Uhr, Raum Goslar – (Seminar)

bioLogic Training Part II

15.05.2017, 10:00 Uhr bis 15.05.2017, 17:00 Uhr, Kempten – (Seminar)

bioLogic Training Part II

08.08.2017, 10:00 Uhr bis 08.08.2017, 17:00 Uhr, Oldenburg – (Seminar)

bioLogic Training Part II

21.09.2017, 10:00 Uhr bis 21.09.2017, 17:00 Uhr, Kempten – (Seminar)

bioLogic Training sales

21.03.2017, 10:00 Uhr bis 21.03.2017, 17:00 Uhr, Oldenburg – (Seminar)

bioLogic® Aufbau – „Sales“

  • Was bedeutet emotional zu verkaufen? Der klassische und emotionale Verkauf nach bioLogic im Vergleich
  • Die vier Säulen des Verkaufserfolges mit der bioLogic
  • Kaufmotive und Trigger
  • Der Verkaufsprozess nach bioLogic
  • Vorbereitung o Bedarf ermitteln
  • Produkt anbieten o Einwände entkräften
  • Abschluss o Kundenbetreuung o Die Dauer des Verkaufs-prozesses 
  • Nachbereitung und Reklamationsbearbeitung

bioLogic Training

23.03.2017, 10:00 Uhr bis 23.03.2017, 17:00 Uhr, Kevelaer (Fa. Neumann) – (Seminar)

bioLogic Training sales

17.05.2017, 10:00 Uhr bis 17.05.2017, 17:00 Uhr, Raum Goslar – (Seminar)

bioLogic Training sales

21.09.2017, 10:00 Uhr bis 21.09.2017, 17:00 Uhr, Baiersdorf – (Seminar)

bioLogic Training sales

26.10.2017, 10:00 Uhr bis 26.10.2017, 17:00 Uhr, Baiersdorf – (Seminar)

bioLogic Training sales

07.11.2017, 10:00 Uhr bis 07.11.2017, 17:00 Uhr, Oldenburg – (Seminar)

bioLogic Training "HR" Teil 1

24.08.2017, 10:00 Uhr bis 24.08.2017, 17:00 Uhr, Raum Köln – (Seminar)

Grenzen der klassischen Personalführung erkennen

Wissen was Persönlichkeitsorientierte Führung ist.

Vorgehensweise der Persönlichkeitsorientierten Führung nach der bioLogic

Die Bedeutung der Denk.- und Arbeitsweisen  nach der bioLogic erkennen.

Sie erhalten das komplette Workbook, weitere Inhalte werden in Teil 2 erlernt und erarbeitet.

bioLogic Training "HR" Teil 1

24.08.2017, 10:00 Uhr bis 24.08.2017, 17:00 Uhr, Kempten – (Seminar)

bioLogic Training "HR" Teil 1

07.09.2017, 10:00 Uhr bis 07.09.2017, 17:00 Uhr, Oldenburg – (Seminar)

bioLogic Training "HR" Teil 1

23.11.2017, 10:00 Uhr bis 23.11.2017, 17:00 Uhr, Kempten – (Seminar)

bioLogic Training "HR" Teil 1

06.12.2017, 10:00 Uhr bis 06.12.2017, 17:00 Uhr, Raum Goslar – (Seminar)

Bad36Plus kick off

13.06.2017, 14:00 Uhr bis 14.06.2017, 10:00 Uhr, Mömbris

50 komplett und 15 teilsanierte Bäder in 2016, ohne eine einzige Fliese. 90% der Bäder, werden inkl. aller Gewerke, in 7 Arbeitstagen saniert!

Heben Sie sich von Ihren Kollegen ab und profitieren Sie von einem überdurchschnittlichen Deckungsbeitrag.

Sie wollen wissen wie das geht? Das Sanierungskonzept Bad 36+. Die ersten Kollegen haben es LIVE erlebt, und Ihre Mitarbeiter bereits geschult. Überzeugen Sie sich selbst!

Marketing im Handwerk

16.05.2017, 10:00 Uhr bis 16.05.2017, 16:00 Uhr, Oldenburg – (Seminar)

Ziele/ Nutzen:

Sie erarbeiten die Trends und das voraussichtliche Kaufverhalten der potentiellen Kunden. Sie übernehmen Verantwortung über Ressourcen und setzen diese optimal ein. Sie besitzen Ziele an denen Sie sich motivieren können. Die Planung lässt Sie Schwachstellen erkennen und gibt Ihnen die Möglichkeit der Optimierung Sie haben die Möglichkeit zum Controlling. Sie können den Plan mit dem Ist vergleichen und Maßnahmen bei eventueller Abweichung ergreifen.

Inhalt

workshop Erarbeitung des Marketingplan´s 20XX Strategische Analyse, Festlegung qualitativer und quantitativer Ziele, Auswahl geeigneter Strategien zur Zielerreichung, Budgetierung der operativen Umsetzung mit dem Marketing-Mix und Erfolgskontrolle des Fortschritts, der Ergebnisse und Meilensteine.

Ziel: Führen Sie Gespräche mit Ihrem/ Ihrer Steuerberater /in und Bankberater /in mit mehr Sicherheit. Die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Begriffe sind für Sie keine realitätsfremden Aussagen.

Seminarbeschreibung: Verstehen Sie Ihren /Ihre Steuerberater/ in und Bankberater/ in? Man hört immer wieder Begriffe wie: cash flow, Kapitaldienstfähigkeit, Deckungsbeitrag, aber was genau bedeuten diese Begriffe, wie errechnen sich die Werte und welchen Einfluss haben diese auf Ihr Unternehmen und nach außen (Rating, Bank, Kreditversicherer, Creditreform, ...).

Basiswissen Zur Unternehmensführung

07.02.2017, 10:00 Uhr bis 07.02.2017, 17:00 Uhr, Oldenburg – (Seminar)

Weitere Termine und Orte auf Anfrage, sprechen Sie uns an!

Infoveranstaltung BAD so easy®

24.01.2017, 10:00 Uhr bis 24.01.2017, 14:00 Uhr, Leipzig – (Seminar)

Sie bekommen in 5 Minuten ein festes Budget und erhalten ein Sanierungs-Angebot für ein vollständiges Bad.

Sie reduzieren Ihren kompletten Verkaufsablauf von Durchschnittlich 14 Stunden auf 3-4 Stunden.

Durch ein klar strukturiertes Verkaufskonzept mit angepasster Marketingstrategie steigern Sie Ihren Unternehmenswert.

Sie steigern die Produktivität Ihrer Mitarbeiter und senken Ihre Reklamationsquote.

Sie gewinnen die "richtigen" Kunden steigern Ihre Rendite.

Monteurstraining - Inhouse-Schulung

Es gibt keine zweite Chance für den ersten Auftritt. Welche Erwartungen hat der Kunde an den Monteur von heute. Welche Leistungen versprechen wir unseren Kunden und warum tun wir dies. Was sind die sich daraus entwickelnden Auswirkungen für den Monteur auf der Baustelle, und wie ist der optimale Umgang mit den entstehenden Herausforderungen. Werden Verkaufschancen genutzt? Wenn nein, warum nicht? Welche Möglichkeiten und Produkte gibt es für Verkaufsanbahnungen in der Zukunft.